Home / Startseite


Corona-Spenden-Shop

 

Hallo liebe 72er,

 

die momentane Situation ist für keinen eine schöne Zeit. Wir alle vermissen den Fußball und wollen wieder die kleinen und großen Kicker auf dem Platz sehen und mitfiebern. Dies ist leider alles nicht möglich und keiner weiß, wann es überhaupt wieder weitergehen darf.

 

Nur leider laufen die Kosten (Versicherung, Umbau, Materialien aller Art, etc.) weiter und deshalb mussten wir uns was einfallen lassen: wir haben auf unserer Homepage einen sogenannten „Corona-Spenden-Shop“ eingerichtet. Jeder kann dort mit seiner Spende den Verein unterstützen.

 

 

Damit es für euch nicht nur eine Spende ist, bekommt ihr für jede Spende einen Verzehrgutschein in Höhe der Hälfte des gespendeten Betrags. Bei einer Spende von z.B. 20 € bekommt ihr, gegen Vorlage des Überweisungsbeleg, einen 10 €-Verzehrgutschein, sobald der Spiel- und Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

 

Einzelheiten und nähere Infos bekommt ihr hier im Shop.

 

Vielleicht hat der eine oder andere ja Interesse, uns damit zu unterstützen, was uns sehr freuen würde.

 

Wir bedanken uns schonmal im Vorfeld für jeden einzelnen Euro.

 

Bleibt gesund, wir freuen uns, euch so bald als möglich wieder zu sehen.

Euer Andreas Böhmer, Christian Kalthoff, Günther Hendricks und Eure Daniela Kötzel


Sehr erfreuliche Nachricht für unseren Verein…

 

Unsere sportliche Leitung Michael Weißenfels und Michael Kranz möchten euch liebe 72erinnen und 72ern etwas mitteilen: „Die Vertragsverlängerung mit dem Trainerteam unserer 1. Mannschaft ist fix!“

 

Gute Nachrichten rund um den Sport besitzen in der aktuellen Zeit der Pandemie eher Seltenheitswert, umso erfreulicher ist es, wenn man als Sportverein auf sehr wichtigen Posten Planungssicherheit hat. Eigentlich war es nur eine reine Formsache, denn es ist bei unserer 1. Mannschaft alles auf ein langfristiges Projekt ausgerichtet. Dies verdeutlicht die Kontinuität mit der wir 72er uns Schritt für Schritt weiter positiv entwickeln wollen.

 

Zum Sportlichen sei gesagt, dass unsere 1. Mannschaft das mit Abstand jüngste Team der Liga stellt und ungeschlagener Tabellenführer der Kreisliga A ist. Es bestehen somit realistische Chancen, bereits in dieser Saison den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen. Michael Neumann wird also auch in der kommenden Saison 2021/22 als Chefcoach das 72 Zepter an der Erlenstraße schwingen. Mit Olaf Pedziak und Michael Finke werden ihm seine Vertrauten aus der aktuellen Saison als Co-Trainer in der neuen Spielzeit zur Seite stehen. Auch auf die Dienste unseres Torwarttrainers Wolfgang Hardel können wir uns in der neuen Saison 

freuen. Ebenso bleibt unser Physiotherapeut Mathias Böhmann unserem Verein treu und wird ebenfalls in 

der nächsten Saison für unsere Jungs da sein.

 

Somit sind wir mit dem fünfköpfigen Team in unserer 1. Mannschaft bestens aufgestellt. Die Freude in unserem Verein ist dementsprechend groß, weil wir mit Cheftrainer Michael Neumann und seinem Trainerteam unsere Wunschkonstellation gefunden haben. Dabei kommt es uns nicht nur auf das Sportliche an, es muss auch neben dem Platz passen und das passt bestens!

 

Die Kaderplanung für die neue Saison läuft wunschgemäß, sodass man bereits jetzt schon verkünden kann, dass die vielen sofortigen Zusagen und Vertrauensbeweise unserer Spieler uns emotional berührt haben. Hier sind enge Freundschaften und eine feste Verbundenheit zu unserem Verein FC Sterkrade 72 vorhanden, sodass uns auch zukünftig unsere 1. Mannschaft weiterhin viel Freude bereiten wird. 

 

Ziel des Trainerteams und der Vereinsverantwortlichen ist es, auch weiterhin die Eigengewächse aus unserer 72er Jugend im Seniorenbereich zu integrieren und zu fördern, denn das ist das, was erfolgreiche Vereinsarbeit ausmacht.

 

An dieser Stelle möchten wir uns für das Vertrauen bei unserem Trainerteam und bei unseren Spielern herzlichst bedanken und freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft mit euch.


Tolle Geste für unsere Jugend...

 

Dirk Marten, auf dem Foto in 72er Farben zu sehen , hat ein Herz für den 72er Jugendfußball. Dies hat Dirk eindrucksvoll unter Beweis gestellt. 60 hochwertige und mit Nummern (vorne und hinten) versehenen Trainingsleibchen überreichte Dirk unserem Verein im Namen der Verkehrswacht Oberhausen.

 

Unser Jugendleiter Christian Kalthoff bedankt sich stellvertretend für unseren gesamten Verein rechtherzlich für die Spende und fand folgende Worte: „Eine wirklich klasse Sache. Ein großes Dankeschön an die Verkehrswacht Oberhausen und an Dirk. Toll, dass ihr an uns gedacht habt.“

 

Vielleicht ein Zeichen, dass es endlich wieder Licht am Ende des (Fußball-)Tunnels gibt. Auf jeden Fall steigt die Vorfreude auf den „Startschuss“ von Tag zu Tag. Wir können es alle kaum erwarten.

 

Passt bitte weiterhin gut auf euch auf liebe 72erinnen und 72er!!!


Die Jugendabteilung informiert:

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir möchten euch über diesen Weg mitteilen, dass wir aufgrund der andauernden Pandemie und dem damit verbundenen Sportverboten auf den Einzug im Februar 2021 (1. Quartal 2021 Januar, Februar & März) verzichten werden.

 

Ja, unsere Kosten (Versicherungen usw.) laufen weiter, aber auch ihr habt schwer zu kämpfen und wir möchten euch damit ein wenig entgegenkommen. 😊

 

Vielleicht mag und kann der Eine oder Andere unseren Verein unterstützen, wir freuen uns über jede Spende. 😉

 

Das in 2020 versprochene Vereinsfest konnte Corona bedingt nicht stattfinden, wo wir euch ja Verzehrgutscheine versprochen hatten. Auch hierfür soll die beitragsfreie Zeit eine kleine Entschädigung sein. 😬

 

Wann es weitergehen kann wissen wir leider nicht, aber wir freuen uns auf einen tollen Start auf der neuen fertigen Anlage, sobald wir wieder dürfen! 😊💙⚽

 

 

Liebe Grüße

Christian Kalthoff und Daniela Kötzel

Jugendvorstand


Liebe Mitglieder, Trainer,  Eltern, Freunde, Anhänger, Gönner und Sponsoren  unseres Vereins  FC Sterkrade 1972 e.V.

 

Das Jahr 2020 steht/stand bisher leider weniger im Zeichen des Fußballs, sondern im Zeichen der Pandemie Covid 19. Unser geliebter Sport und unsere 72er Gemeinschaft kamen eindeutig zu kurz. Letztendlich steht die Gesundheit natürlich an erster Stelle, daher haben wir alle vollstes Verständnis für die getroffenen Maßnahmen.

 

Wir werden weiterhin geduldig bleiben, da wir wissen, dass das Jahr 2021 wieder die Normalität und daher auch unser gelebtes Miteinander im Verein näher bringen wird. Zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist.

 

Und besonders unser Verein wird über das Jahr mit Zeit, eurer Zeit, sehr reichlich bedacht.

Das traf für unseren Verein in diesem Jahr so sehr zu, wie wohl nie zuvor in der gesamten Historie.

 

Unzählige Stunden habt ihr liebe 72erinnen und 72er im Jahr 2020 unserem Verein "geschenkt". Es ist kaum in Worte zu fassen. Gemeinschaftlich wurde unser grandioses Clubhaus, unser sehr feines Nebengebäude und unser Lagerhäuschen erstellt.

Ein wirklich geschichtsträchtiger 72er Meilenstein !!!

 

Besonders Stolz sind wir, dass alles Hand in Hand verlief und die Verschmelzung zwischen Jugend und Senioren in einer unnachahmlichen Art und Weise geschehen ist. 

Es verbietet sich daher eigentlich Namen zu nennen und bestimmte Personen hervorzuheben. Wir möchten allerdings fünf Personen nennen, ohne deren täglicher Einsatz für unsere neue 72 Heimat nicht das wäre was sie nun ist. Daher gilt ein emotionales Dankeschön Andreas Böhmer, Christian Kalthoff, Dirk Meyer,  Christian Zapf und Alan Ford.

Ein extra Lob erhalten an dieser Stelle auch unsere "Rentner" Günni Hendricks und Manni Grobin für ihre ständige Bereitschaft.

 

Aber natürlich möchten wir uns an dieser Stelle auch an alle 72 Unterstützer richten:

Es ist ein tolles Gefühl, wenn man Geborgenheit und Solidarität im Verein hautnah miterleben kann. Ihr liebe Sponsoren, tragt durch eure Verlässlichkeit und Treue enorm dazu bei, dass wir von diesem tollen "Wir Gefühl" sprechen können. Uns ist natürlich bewusst,  dass euch diese Pandemie schwer belastet, insbesondere in finanzieller Hinsicht.

Trotzdem hat niemand unserer treuen Partner sein Engagement in unserem Verein beendet oder auch nur in Frage gestellt. Ihr steht uns weiterhin zur Seite. Dafür sind wir euch unendlich dankbar.

 

Dieses Jahr hat es zudem viele zusätzliche finanzielle Unterstützerinnen und Unterstützer gegeben, die dazu beigetragen haben, dass unser Clubhaus in solch einem Glanz erstrahlt.

Ein gaaaaanz großes Dankeschön mit viel (72) Herz…

 

Sportlich ist die Vorfreude auf das Jahr 2021 ebenfalls sehr groß. Unsere 1. Mannschaft ist ungeschlagener Tabellenführer in der Kreisliga A und macht uns alle enorm viel Freude, auf und neben dem Platz. Die intensiven Planungen für die neue Saison 21/22 laufen bereits im Hintergrund auf Hochtouren. 

 

Wir können jetzt schon mitteilen, dass die enorme Vereinstreue unserer Spieler uns wirklich berührt, sichtlich Stolz macht und uns eine sehr vielversprechende Zukunft bringt.

Unsere 2. Mannschaft konnte nach einigen Rückschlägen auch viele erfolgreiche Spiele bestreiten und wird sich im kommenden Jahr mit Sicherheit weiterhin positiv entwickeln.

Unserer Alte Herren Mannschaft und unserem "OldMen" Team war der Spaß und der Ehrgeiz auch in diesem Jahr immer wieder toll anzusehen. 

 

Der eingeschlagene, erfolgreiche Weg steht auch im Zeichen unserer tollen Jugendarbeit. Hier wurde im sehr schwierigen Jahr 2020 wieder ganz hervorragende Arbeit geleistet. 

Es ist nicht selbstverständlich,  dass ein Verein in jedem Jahrgang mindestens eine Mannschaft stellt. Bei uns im Verein ist es allerdings so und das erfüllt uns mit großem Stolz. Aber darauf ruht sich niemand im Verein aus, im Gegenteil. Zukünftig möchten wir weitere Spieler für unsere Jugendmannschaften gewinnen, um unsere Jugendabteilung zu vergrößern und die nächsten Schritte gehen zu können.

 

Wir bleiben natürlich unserer Philosophie treu und sind uns sicher, dass der Name FC Sterkrade 72 bei allen regionalen Fußballinteressierten zukünftig noch mehr  wertgeschätzt wird.

 

Gemeinsam werden wir 2021 zu einem weiteren erfolgreichen 72 Jahr werden lassen...! ! !

Für die Weihnachtszeit wünschen wir euch liebe „72erinnen und 72ern“ und euren Familien Zeit für Ruhe, Harmonie und Wärme sowie für das neue Jahr, vor allem Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und natürlich auch sportlichen Erfolg.

 

Wir bedanken uns für eure Treue und freuen uns mit euch gemeinsam das kommende 72 Jahr wieder mit viel Leben füllen zu können...

 

P.S.: Dankeschön an die "Christkinder" Andreas Böhmer und Christian Kalthoff. Ihr habt es unter Beachtung der Corona Regeln tatsächlich geschafft tolle Weihnachtsgeschenke zu verteilen   🙂



Die aktuelle Corona-Verordnung sowie alle dazu gehörigen Infos findet Ihr unter:

https://www.land.nrw/corona

 

Weitere Infos des Fußball-Verband Niederrhein unter: 

https://fvn.de/corona

 

Weitere Infos vom DFB unter:

https://www.dfb.de/news/detail/corona-alle-inhalte-auf-einen-blick-215696


Impressionen unseres neuen Vereinsheim

 

An dieser Stelle möchten wir Euch einige Bilder nach dem erfolgten Umbau unseres neuen Vereinsheim zeigen.

 

Neben einer kleinen und großen Sitzecke lädt die neue Theke zum gemütlichen Verweilen ein.

 

Ob bei frisch gezapften Pils oder Guiness kann man sich hier zum Kartenspielen, Knobeln oder Kickern einfinden.

 

Die neue Küche wurde modern mit Ceranherd und Spülmaschine sowie komplett neuem Inventar ausgestattet.

 

Schaut demnächst doch mal rein - wir freuen uns auf Euren Besuch !!!



Unterstützung durch Firma Grefer

 

Am Freitag (11.09.2020) wurden die ersten Baumaterialien für unseren Verkaufscontainer geliefert. Viele zahlreiche Helferlein unterstützen dabei, das auf dem Parkplatz abgeladene Material zum Vereinsheim zu transportieren - allein durch pure Muskelkraft, da keine schweren Transportmittel die Platzanlage befahren konnten.

 

Am darauf folgenden Samstag unterstützte uns die Firma Bedachung Manfred Grefer GmbH mit einem Gabelstapler, mit dem die restlichen Baustoffe gefahren werden konnten.

 

Vielen Dank für diese Hilfe !!! 💙💙💙


U M L E I T U N G

 

Ab Montag, 22.06.2020 wird die Erlenstraße zum Teil gesperrt, die voraussichtliche Sperrung wird zwischen Königstraße und der Einfahrt zu unserer Platzanlage sein. Die Zufahrt wird nur aus Richtung Weißensteinstraße bzw. Von-Trotha-Straße möglich sein. Von der A3 (Abfahrt Holten) führt die Umleitung über Königstr. / Biefangstr. / Weiherstr. und Von-Trotha-Straße auf die Erlenstraße. 

 

Änderungen werden hier aktuell bekannt gegeben.

Parkplatz-Hinweis 

 

Auf Grund der noch andauernden Großbaustelle rund um unsere Platzanlage empfehlen wir eine frühzeitige Anreise, da der Parkplatz vor der Sportanlage z.Zt. nur sehr eingeschränkt nutzbar ist. Bitte achtet bei anliegenden Stellplätzen darauf, dass kein Privat- oder Firmenparkplatz genutzt wird.



Weitere Meldungen im Newsarchiv sowie auf unseren Facebook-Seiten



Facebook-Seite der Senioren-Abteilung


Instagram-Account der Senioren-Abteilung

Facebook-Seite der Jugend-Abteilung


Instagram-Account der Jugend-Abteilung



Kontakt

FC Sterkrade 1972 e.V.

Günter Hendricks

Brüderstraße 16

46145 Oberhausen


Stadion

Sportanlage Erlenstraße

Erlenstraße 9

46149 Oberhausen


E-Mail


Social Media